Kommandanten-Prüfung

Am Montag, dem 17. Oktober 2016, hat OLM d.F. Wolfgang Kotzbeck von der Betriebsfeuerwehr hat die Kommandanten-Prüfung erfolgreich abgeschlossen.
20 Kameraden haben in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring, die höchste Ausbildung im Feuerwehrwesen erfolgreich abgeschlossen und damit die Berechtung zum Führen einer Feuerwehr erworben.

 kommpr 8  kommpr 10

Die Kommandantenprüfung zählt neben dem Feuerwehr- Leistungsabzeichen in Gold, zu den schwierigsten Einzelprüfungen im steirischen Feuerwehrwesen.
21 Feuerwehrkameraden stellten sich nach der Vorbereitungszeit der Onlineprüfung. Bei der Online-Prüfung legt jeder Lehrgangsteilnehmer seine theoretische Prüfung an einem PC nach dem Zufallsprinzip zusammengestellt bzw. angezeigt ab. Die 100 Fragen entstammen einer umfassenden Fragensammlung der Lehrinhalte des Kommandantenlehrgangs.
Aufgeteilt auf vier Gruppen wurde anschließend die mündliche Prüfung von einer Kommission abgenommen, welche sich aus Oberbrandrat Gerhard Samt, Landesfeuerwehrinspektor BFR Michael Miggitsch, BR d. LFV Dipl. Ing. (FH) Gerhard Grain, ABI d.LFV Ing. Josef Plank und Brandrat d. F. Dipl. Ing. Herbert Hasenbichler von der Landesstelle für Brandverhütung zusammensetzte. Für die Organisation und Kursbetreuung der Prüfung zeichnete BI d.LFV Ing. Stephan Semler verantwortlich.
Prüfungsvorsitzender Oberbrandrat Gerhard Sampt überbrachte bei der Ergebnisbekanntgabe die Grüße von Feuerwehrpräsident Albert Kern, dankte einerseits der Prüfungskommission für die faire Beurteilung und andererseits den Prüfungsteilnehmern für die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

 kommpr 9  kommpr 5